Herzlich willkommen bei der Europa-Union in Hessen

Thomas Mann MdEP

Wir sind die größte Bürgerinitiative für ein friedliches, demokratisches und föderales Europa in Hessen. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns gemeinsam für die europäische Einigung. In Hessen sind wir in 25 Kreis-, Stadt- und Ortsverbänden aktiv. Allerdings ist die Europa-Union auch in 15 Bundesländern und auf Bundesebene organisiert und arbeitet in Europa im Rahmen unseres europäischen Dachverbandes Union Europäischer Föderalisten mit Partnerorganisationen in über 30 europäischen Staaten zusammen. Entdecken Sie auf unseren Internetseiten, wie vielseitig Engagement in und für Europa sein kann! 

Aktuelle Nachrichten

Europa-Lilie 2016: Böhmermann und Heufer-Umlauf, UNO-Flüchtlingshilfe und Rechercheverbund nominiert – Europapreis-Abstimmung in vier Kategorien eröffnet
23.05.16

Die Abstimmung läuft: Wer gewinnt die Europapreise 2016? Jedes Jahr werden herausragende europapolitische Leistungen in Deutschland mit der Europa-Lilie prämiert. 2015 sicherte sich das PEN-Zentrum die Auszeichnung. Unter den am 23. Mai bekanntgegebenen Nominierten befinden sich würdige Nachfolger. Nominiert sind Jan Böhmermann und Klaas Heufer-Umlauf für ihr außergewöhnliches Plädoyer für die Unterstützung Griechenlands in der Schuldenkrise, das die Oberflächlichkeit der in Deutschland geführten Diskussion aufs Korn und die europäische Idee in den Fokus nahm. Die UNO-Flüchtlingshilfe wird für ihre wichtige Arbeit in der Flüchtlingskrise nominiert und der gemeinsame Rechercheverbund von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR für seine unter dem Stichwort „Luxemburg Leaks“ bekannt gewordenen Enthüllungen.

» weiterlesen
Europawoche in Kassel: Unsere Kreisverbände mit der hessischen Europaministerin Lucia Puttrich
18.05.16

n der Eröffnung der Europawoche in Hessen beteiligen sich unser Landesverband mit einigen Kreisverbänden und unsere Jugendorganisation JEF (Junge Europäische Föderalisten). Der Kreisverband Kassel (Vorsitzender Prof. Dr. Hermann K. Heussner) und weitere Verbände, etwa Schwalm-Eder mit seiner Vorsitzenden Marianne Hühn, ihrem Gatten und unserem Ehrenmitglied Hans Spielmann, bringen sich aktiv ein.

» weiterlesen
JEF startet Kampagne für Demokratie in Europa
09.05.16

„Die überparteiliche Europa-Union Deutschland unterstützt den Appell der politischen Jugendorganisationen“, sagte Europa-Union Präsident Rainer Wieland am Montag in Brüssel. Die Jugendverbände von CDU und CSU, SPD, Grünen und FDP richteten am Europatag gemeinsam mit den Jungen Europäischen Föderalisten einen Appell an den Europäischen Rat, seine Pläne gegen das Spitzenkandidatenverfahren bei den Europawahlen aufzugeben. Der Vizepräsident des Europäischen Parlaments erklärte: „Die Staats- und Regierungschefs sollten sich lieber für die Zukunft der Union einsetzen als Fortschritte in Frage zu stellen, die Europa auf dem Weg zu mehr Bürgernähe und Demokratie gemacht hat.“

» weiterlesen
Impressionen vom Europa-Schülerkongress
04.05.16

Höchst lebendige Diskussionen beim Europa-Schülerkongress des Privatgymnasiums Dr. Richter in Kelkheim, gemeinsam mit dem Kreisverband der Europa Union Main-Taunus.

» weiterlesen
„Oh wie schön ist Panama“ oder: Hochkonjunktur für Pharisäer
15.04.16

Mit dem Aufdecken und der Recherche der „Pananama Papers“ ist der Süddeutschen Zeitung und ihren Kooperationspartnern ein gigantischer Coup gelungen. Allein das Volumen – 11,5 Millionen Dokumente über 214.000 Briefkastenfirmen – überschreitet jedes Vorstellungsvermögen. Wirklich erschreckend aber ist, welche Aktivitäten unbemerkt von der Öffentlichkeit innerhalb eines offensichtlich weltweit gespannten Netzwerks stattfinden.

» weiterlesen
61. Bundeskongress der Europa-Union in Dresden mit Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Marek Prawda
11.04.16

Am 16. und 17. April veranstaltet die überparteiliche Europa-Union Deutschland (EUD) ihren 61. Bundeskongress in Dresden. Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Stanislaw Tillich, der zum Kongressauftakt sprechen wird. Unter dem Motto „Herausforderungen meistern, Errungenschaften bewahren, Grundwerte verteidigen“ befassen sich die rund 200 Delegierten und Gäste mit den brennenden europapolitischen Themen. Der Kongress steht auch im Zeichen des 25. Jubiläums des Deutsch-Polnischen Vertrags. Redner sind der frühere polnische Botschafter in Deutschland und bei der EU Marek Prawda, der Präsident der Europa-Union und Vizepräsident des Europäischen Parlaments Rainer Wieland, Bürgermeister Peter Lames und der sächsische Europaabgeordnete Peter Jahr.

» weiterlesen