Herzlich willkommen bei der Europa-Union in Hessen

Wir sind die größte Bürgerinitiative für ein friedliches, demokratisches und föderales Europa in Hessen. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns gemeinsam für die europäische Einigung. In Hessen sind wir in 25 Kreis-, Stadt- und Ortsverbänden aktiv. Allerdings ist die Europa-Union auch in 16 Bundesländern und auf Bundesebene organisiert und arbeitet in Europa im Rahmen unseres europäischen Dachverbandes Union Europäischer Föderalisten mit Partnerorganisationen in über 30 europäischen Staaten zusammen. Entdecken Sie auf unseren Internetseiten, wie vielseitig Engagement in und für Europa sein kann! 

Aktuelle Nachrichten

Europa-Union Präsident Rainer Wieland: Europa muss jetzt mit einer Stimme sprechen

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine ist eine unfassbare Katastrophe. Die überparteiliche Europa-Union Deutschland ist solidarisch mit der Ukraine und ihren Bürgerinnen und Bürgern, die Opfer eines in Europa nicht mehr für möglich gehaltenen Verbrechens werden. Europa sollte umgehend Konsequenzen ziehen, nicht nur in Bezug auf Sanktionen gegen Russland, sondern auch auf seine eigene Handlungsfähigkeit. » weiterlesen

Zeit für Solidarität und Zusammenhalt

Die Europa-Union Deutschland trauert. Der Krieg ist zurück in Europa. Dies ist eine große Prüfung. Jetzt ist Zeit für Solidarität und Zusammenhalt. Symbolische Gesten reichen aber nicht. Die Menschen in der Ukraine und auf der Flucht werden konkrete Hilfe brauchen. Europa muss jetzt zusammenstehen. Es darf nie wieder geteilt und schwach sein. Die überzeugendste Antwort auf den Versuch, Europa zu teilen, wird die Europäische Föderation sein.   » weiterlesen

EUD-Generalsekretär Christian Moos erklärt zum russischen Einmarsch in der Ostukraine

„Die überparteiliche Europa-Union Deutschland erklärt ihre uneingeschränkte Solidarität mit der von Russland verbrecherisch bedrängten Ukraine, ihren Bürgerinnen und Bürgern und mit allen friedliebenden Menschen in Russland, Europa und der Welt. ‘Die Europäische Union richtet sich gegen niemand und verzichtet auf jede Machtpolitik, lehnt es aber auch ab, Werkzeug irgendeiner fremden Macht zu sein.‘ So lautet die neunte These des Hertensteiner Programms von 1946, des Gründungsdokuments der Union der europäischen Föderalistinnen und… » weiterlesen

JEF-EUD online Akademie: Mitgliedergewinnung während und nach der Pandemie

Die Pandemie hält unsere Verbände seit zwei Jahren in Atem. Viele Aktivitäten von JEF und EUD wurden in den digitalen Raum verlegt, mussten abgesagt werden oder fanden nur in abgespeckter Form statt. Persönliche Begegnungen waren selten, neue Beitritte auch. Jetzt ist es an der Zeit wieder loszulegen und Menschen für uns zu begeistern. Wie wir Mitglieder (trotz Pandemie) gewinnen und welche Formate sich dafür eignen, darum geht es bei unserer nächsten #verbands:stoff Akademie am 1. März 2022. » weiterlesen

#NoVeto: Abschaffung der Einstimmigkeit im Rat der EU auf der CoFoE-Plattform unterstützen

Nur noch bis zum 20. Februar kann man sich bei der Konferenz zur Zukunft Europas einbringen. Deshalb: Jetzt auf der Online-Plattform anmelden und die Forderung nach der Abschaffung des Einstimmigkeitsprinzips im Rat der EU unterstützen. Mit diesem Blockadeprivileg haben einzelne nationale Regierungen allein in den letzten drei Jahren mindestens 12 Entscheidungen zum Wohle aller Europäerinnen und Europäer verhindert. » weiterlesen

Europa-Union fordert eine zukunftsgerichtete europäisch-afrikanische Zusammenarbeit

Am 17.-18. Februar 2022 beraten die Europäische Union und die Afrikanische Union im Rahmen des 6. EU-AU-Gipfels in Brüssel über die Grundlagen für ihre zukünftige Zusammenarbeit. Gegenstand der Beratungen sind u.a. ein Investitionspaket zur Bekämpfung der Herausforderungen durch den Klimawandel sowie die Gesundheitsversorgung und Instrumente zur Stabilitätsförderung durch eine erneuerte Sicherheitsarchitektur. Anlässlich des 6. EU-AU-Gipfels fordert die Europa-Union, die Beziehungen zum afrikanischen Kontinent in den Mittelpunkt der… » weiterlesen

JEF-EUD Akademie: "Alles hat seine Zeit: Wie der Übergang von JEF zur EUD gelingt"

Wie der Übergang von der JEF zur Europa-Union gelingt, ist eine wichtige Frage der Mitgliederbindung. Gerade nach zwei Jahren Pandemie, die die Mitgliederentwicklung negativ beeinflusst hat, ist es wichtig, diese Gruppe in den Blick zu nehmen. Am Dienstag, den 8. Februar 2022, führen EUD und JEF von 18.30 bis 19.45 Uhr zu diesem Thema eine online Akademie durch. » weiterlesen

Ukraine-Politik: Elmar Brok und Christian Moos warnen vor Deutschen Sonderwegen

In einem Gastbeitrag für den Tagesspiegel kritisierten EUD-Ehrenpräsident Brok und EUD-Generalsekretär Moos die Ukraine-Politik Deutschlands: „Deutsche Eliten zeigen Verständnis für vermeintlich berechtigte russische Sicherheitsanliegen. Für die Lösung der Ukraine-Krise ist das fatal.“ Deutschlands Verbündete fragten sich zu Recht, ob das Land noch einen klaren Kompass habe. » weiterlesen

Konferenz zur Zukunft Europas: Ungeliebt, unbekannt und unterschätzt – Beitrag von EUD-Generalsekretär Christian Moos

Mit großem Aplomb war die Konferenz zur Zukunft Europas bereits 2019 angekündigt worden. Die Pandemie und ein epischer Streit, wer sie mit welchen Mitteln und Zielen steuern darf, verzögerten sie um ein Jahr. Am 9. Mai 2021 eröffnet, gingen die eigentlichen Arbeiten erst nach der Sommerpause los. Nun bewegt sich die Konferenz auf die Zielgerade. Denn Frankreichs Präsident, der aktuelle Ratsvorsitzende Emmanuel Macron, besteht auf ihrem feierlichen Abschluss kurz vor den französischen Präsidentschaftswahlen. Die ursprünglich geplante… » weiterlesen

Druckfrisch: Das Mitgliedsmagzin "Europa aktiv 5-2021"

75 Jahre alt wurde die Europa-Union in diesem Monat! Und kaum eine bessere Geburtstagsüberraschung hätte es für unseren Verband geben können als die europapolitischen Vorhaben, die die neue Ampel-Regierung in ihren Koalitionsvertrag geschrieben hat: Dort steht ausdrücklich, dass sich die Bundesregierung für einen verfassungsgebenden Europäischen Konvent einsetzen will, der auf die Konferenz zur Zukunft Europas folgen und zu einem föderalen europäischen Bundesstaat führen soll. » weiterlesen