Kreisverband Hochtaunus

Europa-Union Hochtaunus

Anschrift: Kupferhammerweg 50, 61440 Oberursel

Telefon: (0 61 71) 6 96 77 77

Hompage: hochtaunuskreis.europa-union.de

E-Mail: hochtaunus(at)eu-hessen.de

Ansprechpartner

Vorsitzende: Hildegard Klär

Nachrichten aus dem Kreisverband Hochtaunus

Die Demokratie in der Europäischen Union muss weiter wachsen

„Die demokratische Legitimation des Handelns der Europäischen Union erweist sich immer deutlicher als die Schicksalsfrage der europäischen Integration.“ Mit diesem Satz begann Professor Sven Simon, Lehrstuhlinhaber für Europarecht in Marburg und Stellv. Landesvorsitzender der Europa-Union Hessen seinen Vortrag zum Thema „Europa und die Demokratie“ in der Stadthalle Kronberg. Eine größere Zuhörerschar lauschte auf Einladung der Europa-Union sehr konzentriert seinen Ausführungen, die im Kern darum gingen, die auf die europäische Ebene... » weiterlesen

Alfred Grosser erhielt Eugen-Kogon-Preis der Stadt Königstein

Alfred Grosser – der große deutsch-französische Europäer hat den Eugen-Kogon-Preis der Stadt Königstein erhalten. Wir als Europa-Union Hochtaunus können darauf sehr stolz sein. » weiterlesen

Studienfahrt nach Straßburg und in das Elsass

Die Europa-Union-Kreisverbände Hochtaunus und Wetterau e.V. laden zur Studienfahrt nach Straßburg und in das Elsass vom 16. bis 18. April ein. Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2018. » weiterlesen

Europa und die Demokratie – Wie demokratisch ist die Europäische Union?

Demokratisch oder undemokratisch oder von jedem ein bisschen? In Sachen Demokratiedefizit in der EU gibt es seit Jahren einen kritischen Diskurs in Wissenschaft und Politik. Auch das Bundesverfassungsgericht hat sich schon geäußert. In unserer Veranstaltung wollen wir den Europarechtler Prof. Dr. Sven Simon zu Wort kommen lassen, der sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt. » weiterlesen

Macron als Vorbild – Frankreich als Impulsgeber

Europa-Union appelliert an Parteien und künftige Bundesregierung.   Oberursel/Hochtaunus. Die überparteiliche Europa-Union Deutschland hat kürzlich auf einem Delegiertentreffen in Berlin die im Bundestag vertretenen Parteien aufgefordert, zeitnah konstruktiv auf die Vorschläge des französischen Präsidenten Macron zu reagieren. „Wenn Deutschland weiter noch lange keine klare Stellung zu den großen politischen Fragen Europas bezieht, droht eine Lähmung“, sagt die Vorsitzende der Europa-Union Hochtaunus Hildegard Klär, die an dem... » weiterlesen

70 Jahre Europa-Union Deutschland im Hochtaunus

Ein bisschen stolz ist der Kreisverband Hochtaunus schon auf seine lange Geschichte. Und so ergab es sich, dass Landrat Krebs uns einlud, bei den alljährlichen Taunusgesprächen des Landkreises in der Hugenottenkirche in Usingen diesen Geburtstag mit seinen Gästen und zahlreichen Mitgliedern gemeinsam zu begehen. » weiterlesen

Vortrag: Das Phänomen „En Marche!“ – Was macht diese Bewegung so erfolgreich?

Die politische Bewegung En Marche! wurde am 6. April 2016 von dem heutigen Präsidenten der Französischen Republik Emmanuel Macron in seiner Heimatstadt Amiens in Nordfrankreich gegründet. En Marche! bedeutet auf Deutsch „Vorwärts!“, ist also ein Marschbefehl für seine Bewegung, die er selbst am Beginn als eine progressive soziale Bewegung bezeichnet hat verbunden mit der Absicht, die "von ihm als steril empfundenen Spaltungen zwischen den Parteien" (Wikipedia) zu überwinden. Am 8. Mai 2017 erfolgte die Umbenennung in La République En... » weiterlesen

Eine Studienfahrt ins grüne Herz Europas – zahlreiche Interessierte aus Kronberg fuhren mit

Es gab viel zu entdecken für alle, die dem Angebot des Kreisverbandes der Europa-Union Hochtaunus gefolgt und kürzlich vier Tage zwischen Mosel und Saar unterwegs waren. » weiterlesen

Immer wieder spannend – Diskussion zur Zukunft der EU

Der Rückblick war kurz, denn es lag dem Referenten des Abends Ralf Bingel besonders am Herzen, den knapp 30 Anwesenden bei der Veranstaltung mehr über das Wohin der Europäischen Union zu sprechen, als über das Woher. Dem Mitglied des Präsidiums der Europa-Union Deutschland ging es vor allem um das Thema der Zukunft der EU in schwierigen Zeiten. Dazu sprach er zunächst von dem Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs in Bratislava im Frühjahr. Dort einigten sich die 27 Mitgliedstaaten – ohne die Chefin des Vereinigten Königreichs... » weiterlesen

64. Europäischer Wettbewerb an Schulen – Preise für den Hochtaunuskreis

Vier Schulen im Hochtaunuskreis können stolz auf ihre Künstlerinnen und Künstler sein, die sich unter Anleitung ihrer Kunstlehrerinnen mit Bildern zum Thema „Vielfalt in der Einheit – Europa zwischen Tradition und Moderne“ auseinander gesetzt hatten und nun zur Preisverleihung in der Aula des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums zusammen gekommen waren. » weiterlesen