Diskussion: Europa in der Region – Hessen in Europa

Aus Anlass der Landtagswahl am 28. Oktober 2018 in Hessen hat die Europa-Union Hochtaunus e.V. vier Kandidaten und eine Kandidatin der fünf im Landtag vertretenen Parteien eingeladen, die im Wahlkreis 24 (Hochtaunus West) kandidieren; nicht alle gehören dem Landtag an. Ein Kandidat muss sich aus dienstlichen Gründen vertreten lassen. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 25. September, ab 18.00 Uhr (Einlass 17.30 Uhr), im Dorfgemeinschaftshaus Königstein-Schneidhain statt.

Wir wollen die Diskussion mit Jürgen Banzer (CDU), Henning Groskreutz (SPD), Holger Grupe (FDP) in Vertretung für Dr. Naas, Okan Karasu (LINKE) und Patricia Pevelling (GRÜNE)) nutzen, um über die Bedeutung der Europäischen Union für die Hessinnen und Hessen zu diskutieren. Sie sollen sagen, wo die Europäische Union mit dem, was sie leistet, in Hessen Berührung hat oder wo Reibung entsteht. Weitere Themen werden angesprochen. Auch die Besucher und Besucherinnen sollen mit ihren Fragen einbezogen werden.

Die Regionen in der EU sind wichtig, um den Bürgerinnen und Bürgern zu vermitteln, dass ein starkes Europa für unsere Zukunft eine Bedeutung hat. Kann die Europäische Union vielleicht vor Ort sogar mehr tun? Was ist mit den wichtigen Themen, die in dieser unruhiger Zeit so viel in Frage stellen? Auf der anderen Seite muss die europäische Politik die Verschiedenartigkeit der Staaten und Regionen respektieren, denn das Motto der EU lautet: In Vielfalt vereint. 

Event auf Facebook: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.facebook.com/events/444197799320429/

TwitterFacebookLinkedInEmail