Preisverleihung Bundessieger Europa-Wettbewerb

Foto: Norbert Kottmann

Im futuristischen Ambiente der europäischen Weltraumbehörde EUMEDSAT in Darmstadt erfolgte die Ehrung Bundessieger des Europäischen Wettbewerbs, die sich zeichnerisch oder mit Aufsätzen am 66. Europäischen Wettbewerb beteiligt und herausragende Leistungen erzielt haben. Europaministern Lucia Puttrich überreicht die Urkunden und Preise und würdigt die Gewinner.  Mit den Gewinnern, ihren Lehrkräften und den Eltern sind insgesamt über 300 Teilnehmer anwesend.

An der Preisverleihung der Bundessieger des Europa-Wettbewerbs in Hessen hat sich unser Landesverband beteiligt. Landesvorsitzender Thomas Mann MdEP hielt ein Grußwort, in dem er die Beschlüsse der EU zugunsten der Jugendlichen herausstellte: Kostenlose Interrail-Tickets – Jugendbeschäftigungsinitiative gegen Arbeitslosigkeit – künftige Verdoppelung von Erasmus  Plus zur Förderung der Mobilität von Schülern Azubis und Studenten – Wegfall der Roaming-Gebühren.

Außerdem informierte er über die regionalen Veranstaltungen, welche von der Europa Union Hessen in den Kreisverbänden durchgeführt werden.

Einer der bemerkenswertesten textlichen Beiträge stammt von Gabriel Lechelt, der das Max-Planck-Gymnasium in Groß-Umstadt besucht. Mit Zustimmung des Schülers und seines Fachlehrers veröffentlichen wir gern seine Überlegungen gegen den Rechtsruck in Europa.

Zum Beitrag hier klicken

.