USA-EU

Zuweilen enge Partnerschaft auf schwieriger Wegstrecke

 

Auf Einladung der überarteilichen Europa-Union war heute Abend die neue Generalkonsulin der USA, Patricia A. Lacina, zu Gast in der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Sie ist Chefin der größten Auslandsvertretung weltweit mit über 1000 Beschäftigten.

Peter H. Niederelz, der Vorsitzende der Europa-Union, konnte sie zu einem intertessanten Gespräch im Vortragssaal der Landeszentrale für Politische Bildung im Gebäude der Hessischen Staatskanzlei begrüßen.

Es wurden an sie auch kritische Fragen gestellt, wegen manchen Äußerungen aus den USA in diesen Tagen.

Zentraler Konsens war aber, dass die enge Zusammenarbeit zwischen den USA, dere EU, Deutschland und Rhein-Main weiter ausgebaut werden soll.

Peter Niederelz kündigte eine Besuchsreise der Euroa-Union in Hessens älteste Partnerregiion, dem Staat Wisconsin in den USA an.

TwitterFacebookLinkedInEmail