75 Jahre Europarat

Für den 9. Juni stehen die Wahlen zum Europäischen Parlament im Kalender.

Es steht viel auf dem Spiel in Europa. Werden rechtsextreme und rechtspopulistische Parteien weiter Zuspruch erhalten? Werden nationale Egoismen zukünftig in Europa wieder den Ton angeben? Wir reden oft zu selbstverständlich und gelegentlich auch allzu abfällig über Europa, über das Parlament und die Kommission. Brüssel als Synonym für die EU wird belächelt oder als bürokratisch abgetan.

Doch es geht um mehr! Spätestens mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine ist offensichtlich, dass Frieden in Europa nicht selbstverständlich ist. Die Schlachtfelder und Soldatenfriedhöfe der beiden Weltkriege erinnern in ganz Europa an europäische Gemetzel, die Hunderte Millionen Menschen das Leben kostete.

Die Europäische Einheit ist ein Wert, den wir nicht hoch genug schätzen können. Für welche Werte steht Europa? Welchem Wandel sind diese Werte ausgesetzt? Was ist uns Europa, was sind uns seine Werte wert?

Im Jubiläumsjahr - 75 Jahre Europarat - diskutierten wir mit der langjährigen Europa-Politikerin Anne Brasseur aus Luxemburg und dem ehemaligen Vize-Präsidenten des Deutschen Bundestages und Ehrenvorsitzenden der Freien Demokraten, Dr. Hermann Otto Solms, über die Werte der EU.