Kreisverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus

Europa-Union Wiesbaden-Rheingau-Taunus

Anschrift: Vogtlandstraße 11 D, 65232 Taunusstein

Telefon: (01 74) 3 02 29 26

E-Mail: wiesbaden-rheingau-taunus(at)eu-hessen.de

Ansprechpartner

Vorsitzender: Peter H. Niederelz

Nachrichten aus dem Kreisverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus

Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde Europas,     wir informieren weiter und werben weiter für unser vereinigtes Europa und seinen engen Zusammenhalt als Partner in der Demokratischen Welt. Für Demokratie, Frieden,Freiheit und Gerechtigkeit.   Unsere kommenden Europa-Veranstaltungen:     07.Februar ,19:30 Uhr  Wir stellen den Senior Experten Service (SES) vor.                                   Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Presseclub Wiesbaden                                   PresseClub Wiesbaden,… » weiterlesen

Netrebko nicht in Wiesbaden

Die überparteiliche Europa-Union unterstützt die ablehnende Haltung von Stadt und Land gegen den vom Intendanten des Staatstheaters Wiesbaden vorgesehenen Auftritt der russischen Sängerin Netrebko. " Jetzt, wo die auch für die dort stattfindenden Mai-Festspielen eingeladenen Künstlerinnen und Künstler aus der Ukraine wegen der Einladung an Netrebko ihre Teilnahme abgesagt haben, fordern wir Intendant Laufenberg nochmals eindringlich dazu auf, seine zutiefst unsensible Einladung an Netrebko zurückzuznehmen," sagte Peter  H.… » weiterlesen

Große Freude über neue Partnerschaft

"Wir sind sehr froh darüber, dass die Stadtverordnetenversammlung von Wiesbaden beschlossen hat, eine neue Städtepartnerschaft mit der Stadt Kamenez-Podolski in der Ukraine zu begründen. Wir hatten dies sofort nach dem Beginn des verbrecherischen Überfalls Putin-Russlands auf die Ukraine vorgeschlagen,"  sagte Peter H. Niederelz, der Vorsitzende der überparteilichen Europa-Union in der Region, heute in Wiesbaden. Es sei ein ganz wichtiges Zeichen der Solidarität und der Unterstützung der Menschen in der Ukraine durch die Europastadt… » weiterlesen

Doppelwumms-Tag für Europa der Europa-Union

Am Mittwoch lieferte die überparteiliche Europa-Union einen Doppel-Wumms für Europa ab. Am Morgen startete eine  Gruppe von 48 Interessentinnen und Interessenten unter Leitung von Peter H. Niederelz, dem Vorsitzenden der Europa-Union in der Region ihre Informationsfahrt zu der an dem Tag stattfindenden Plenarsitzung des Europäischen Parlamentes in Straßburg. Eingeladen war die Gruppe vom Europaabgeordneten Michael Gahler, der sie im Parlament herzlich empfing. Neben ausführlichen Informationen über die Arbeitsweise erlebte die… » weiterlesen

Europa-Union für mehr Kommunalpartnerschaften

"Lebendige und persönliche Begegnungen und Freundschaften fördern den Zusammenhalt unseres geeinten Europas. Daher fördern wir alle kommunalen Partnerschaften," sagte Peter H. Niederelz, der Vorsitzende der überparteilichen Europa-Union in der Region, heute in Wiesbaden.   Die Landeshauptstadt(Europastadt) Wiesbaden könne zum Beispiel die durch den Partnerschaftsverein bestehenden besonderen Beziehungen zur Stadt Kamenez-Podolski in der Ukraine zu einer echten Städtepartnerschaft weiterentwickeln. Das sei gerade jetzt besonders… » weiterlesen

Europapreisverleihung in der neuen Europastadt

Voller Stolz nahm Mohammed Sarwari aus der 6. Klasse der Wilhelm-Leuschner-Schule in Wiesbaden –Kostheim seine Urkunde im Europäischen Wettbewerb für seine Arbeit zum Thema Umweltschutz entgegen. Bei der festlichen Preisverleihungsfeier im Festsaal des Rathauses der Landeshauptstadt Wiesbaden erhielten am Mittwoch insgesamt 75 Preisträgerinnen und Preisträger aus der Landeshauptstadt, dem Rheingau-Taunus-Kreis und dem Main-Taunus-Kreis ihre Urkunden und Preise aus der Hand von Peter H. Niederelz, dem Vorsitzenden der… » weiterlesen

Europatag in Wiesbaden

Solidarität mit der Ukraine und neues Stadtschild   Am Samstag fand der diesjährige Europatag in Wiesbaden statt. Zur Eröffnung am Europa-Baum auf dem Marktplatz konnte Peter H. Niederelz, der Vorsitzende der überparteilichen Europa-Union in der Region, unter anderen Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende, Stadtrat und Verkehrsdezernent Andreas Kowol, und den Europaabgeordneten Michael Gahler begrüßen. Niederelz sagte zur Eröffnung;" Am diesjährigen Europatag ist uns nicht nach Feiern zu Mute. Seit dem 24. Februar und auch zur Stunde… » weiterlesen

Europawoche in Wiesbaden

Diesjährige Europa-Woche steht für Demokratie und Frieden                  Solidarität mit der Ukraine   Am 01.Mai beginnt die diesjährige Europa-Woche. " In diesem Jahr ist uns  allerdings nicht nach Feiern zu Mute. Dennoch steht sie für das europäische Friedensprojekt, das uns seit über 70 Jahren ein Leben in Freiheit und Sicherheit garantiert," sagte Peter H. Niederelz,der  Vorsitzende der überparteilichen Europa in der Region, heute in Wiesbaden. "In diesem Moment verteidigen die Menschen in der Ukraine die Werte, auf… » weiterlesen

Ungarns Botschafter zu Gast bei Europa-Union

Auf Einladung von Peter H. Niederelz sprach S.E. Dr. Peter Györkös, der Botschafter Ungarns in Deutschland ,heute in der Landeshauptstadt Wiesbaden, der neuen Europastadt. Vor interessiertem Publikum im großen Saal des Hessischen Landesmuseums in Wiesbaden ging es in erster Linie um den schrecklichen Angriffskrieg Russlands auf die friedliche, souveräne, demokratische Ukraine. Diesen Überfall verurteilten alle und forderten Russland auf, ihn sofort zu stoppen und sich aus der Ukraine zurückzuziehen. (Bild: Botschafter Györkös mit… » weiterlesen

Europa-Spuren lokal

Europa-Union schreibt neuen Wettbewerb aus Die überparteiliche Europa-Union hat jetzt einen neuen Wettbewerb ausgeschrieben. Unter dem Motto:" Europa-Spuren lokal" können Bilder und Beiträge , durch die Europa in den Kommunen der Region besonders sichtbar wird, eingesandt werden. "Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass unser geeintes Europa auch in vielen Beispielen in der Region deutlich wird," sagte Peter H. Niederelz, der Vorsitzende der Europa-Union in der Region, heute in Wiesbaden. So gebe es zum Beispiel in Wiesbaden… » weiterlesen